Jeder Mensch kann etwas gut –
genau das fördern wir im LandPark.

Hier können Sie das Projekt LandAtelier als Präsentation anschauen und herunterladen.


Weitere Informationen gerne im LandPark Lauenbrück bei der Projektleiterin Katharine von Schiller, Tel. 04267-954760 oder per E-Mail an sekretariat@landpark.de.

Vorstellung des LandAteliers durch Katharine von Schiller im Mitschnitt ab 1:12:42 h.

Um es vorweg zu nehmen: Das LandAtelier hat den mit 2500,- € dotierten Preis in der Kategorie „Vereine und Stiftungen“ am 1. September 2020 in der Elbphilharmonie leider nicht mitnehmen können. Aber als eines von 15 nominierten Projekte von insgesamt 116 eingereichten Vorschlägen hat das LandPark-Förderprojekt „LandAtelier“, das seit 2017 geflüchtete Frauen aus dem Landkreis Rotenburg in Zusammenarbeit mit Designern und Schneidern im textilen Handwerk schult, alleine durch die Nominierung als ein Leuchtturm- Projekt der Metropolregion Hamburg bereits einen Etappensieg erreichen können.

Die Nominierung ist eine riesige Anerkennung für die Frauen und das Team die von Anfang an das Projekt mitgetragen haben. Hierbei sind besonders der Landkreis und das Amt für Migration und Teilhabe zu nennen, die sehr engagiert waren und mich motiviert haben, das Projekt umzusetzen. Wir sind sehr glücklich, das Projekt nun bereits seit drei Jahren mit den Müttern und Kinder bei uns im LandPark umzusetzen. Hierbei stehen Sprache und Handwerk lernen, Freude haben und Ankommen und Vorankommen in diesem Land im Vordergrund“, so Projektleiterin und LandPark-Geschäftsführerin Katharine von Schiller in ihrer Rede als Nominierte vor den geladenen Gästen auf der gestrigen Gala. Die Preisverleihung des Metropolitaner Awards 2020 wurde via Livestream übertragen, da die Anzahl der zugelassenen Gäste in der ersten Veranstaltung der Elbphilharmonie, seit der Corona-bedingten Schließung, stark limitiert war.

Wie geht es weiter?

Aktuell richtet sich das Projekt LandAtelier vor allem an geflüchtete Frauen und ihre Kinder. Als Leuchtturmprojekt für Vielfalt, Wertschätzung und Integration im Landkreis Rotenburg sollen künftig auch geflüchtete Männer in Grünen Berufen geschult und eingebunden werden. Die Projektleiterin Katharine von Schiller engagiert sich zurzeit für die Folge-Förderung des Projektes.

Wir sind nominiert für den Metropolitaner Award 2020 - Jetzt für das LandAtelier abstimmen!

Vielen Dank für Ihre Stimme!


Ich bin Metropolitaner! Sie sind Metropolitaner! Wir sind Metropolitaner!

So wie 5,3 Millionen weitere Einwohnerinnen und Einwohner der Metropolregion Hamburg. Wir alle leben hier im Norden Deutschlands. Mit dem Metropolitaner Award wird 2020 bereits zum zweiten Mal besonderes Engagement sichtbar gemacht. Der Award zeichnet Ideen und Taten aus, die weit in die Region ausstrahlen und das Leben der Menschen hier verbessern.

Gerade jetzt, in der Coronakrise, möchten wir ein Zeichen setzen für Solidarität und Zusammenhalt. Daher freuen wir uns ganz besonders, denn:

Wir sind mit dem LandAtelier Projekt für den METROPOLITANER AWARD 2020 nominiert!

...und jetzt brauchen wir Ihre Unterstützung: Voten Sie für uns!

https://metropolitaner.de/abstimmen/

Das Voting läuft vom 16. Juni bis zum 30. Juli 2020.

Mehr Informationen über den Metropolitaner Award 2020 finden Sie hier: https://metropolitaner.de/

-> Hier geht es zum Artikel "Jede Stimme zählt" in der Rotenburger Rundschau vom 22.06.2020

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! 
Ihr LandAtelier-Team und Katharine von Schiller

Nach oben