play2
Eselstute mit Eselfohlen
Sikawild kuschelt
Zu unserer Tiergalerie
play2
Blühende lila Schwertlilien
Hände zeigen Steine in Herzform

Die Scharnow Stiftung
Der LandPark als gemeinnützige Organisation
Mädchen streichelt Esel

Na, schon Eselpate?
Hier Tierpate werden!
Blick durch den Spiegel in die Baumwipfel
Kindergeburtstag feiern

Wichtige Informationen für Ihren Besuch im LandPark Lauenbrück

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles Nützliche und Wissenswertes, um Ihren Besuch im LandPark Lauenbrück zu planen. Öffnungszeiten, Preise, Wettervorhersage, Anfahrt, Kontaktadressen und Dinge, die wir für Ihren Besuch bereithalten. Zögern Sie auch nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihres Ausflugs.

Öffnungszeiten

LandPark Lauenbrück

Der LandPark Lauenbrück ist das ganze Jahr und an allen Feiertagen geöffnet.

Frühling bis Herbst (April – Oktober): 8 bis 18 Uhr

Herbst – Frühling (November – März): 8 bis 17 Uhr

Falls die Kasse am Eingang nicht besetzt sein sollte, gehen Sie einfach drauf los, ein Tierpfleger wird Sie im Park ansprechen und um den Eintritt bitten.


LandHof - Café & Bistro im LandPark

Unser Café & LandBistro LandHof ist täglich von 11 - ca. 18 Uhr geöffnet.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen kann es zu Änderungen der Öffnungszeiten, des Speisenangebots und der Abläufe in unserem Café-Bistro LandHof kommen.
Wir danken Ihnen im Voraus ganz herzlich für Ihr Verständnis.

Im Herbst & Winter ist unser Café-Bistro nur an Sonn- & Feiertagen von 10 - 17 Uhr und für angemeldete Gruppen täglich geöffnet.
Je nach Wetterlage ist die Gastronomie auch Samstags geöffnet.

Corona-Virus: Seit 6. Mai haben wir wieder geöffnet!

LandPark Lauenbrück endlich wieder geöffnet
Liebe LandPark-Freunde,
 
seit Mittwoch, 6.Mai 2020 dürfen wir die Tore wieder öffnen und Besucher einlassen.
 
Wir freuen uns sehr, Ihnen unseren Park als Ort der Erholung, Entspannung und Abwechslung an frischer Luft wieder anbieten zu können.

Nach dieser langen Zeit der Enthaltsamkeit hochwillkommen, um den Stress einer Quarantäne in häuslichen Umfeld abzubauen.

Wir werden uns zwar an einige Auflagen halten müssen und wir bitten Sie daher :
 
1. Halten Sie einen Mindestabstand von 2m - eine Esellänge - zu anderen Besuchern ein
2. Bleiben Sie als Familie zusammen und bleiben Sie auf Abstand.
Wenn Sie Freunde treffen, bilden Sie bitte keine Gruppen, die mehr als 10 Personen umfassen.
3. Begegnen Ihnen andere Besucher, gehen Sie rechts aneinander vorbei
4. Haben Sie Verständnis, wenn wir aus gleichen Gründen Eselreiten derzeit nicht anbieten
5. Haben Sie Verständnis, daß derzeit nicht alle Führungen stattfinden. Folgende Führungen können Sie aktuell buchen.
6. Halten Sie Nies- und Hustenregeln ein
7. Bleiben Sie zu Haus, wenn Sie Erkältungserscheinungen und Fieber haben
8. Waschen Sie sich gründlich die Hände und nutzen Sie auch unsere Desinfektionsspender
9. Benutzen Sie im Kassenbereich, im LandArt-Shop, im Toilettenbereich bitte Ihre Mund- & Nasenmaske
(Stand: 10.08.2020)
 
Unser Café & LandBistro LandHof ist täglich von 11 - ca. 18 Uhr geöffnet.


Aufgrund der Corona-Bestimmungen kann es zu Änderungen der Öffnungszeiten, des Speisenangebots und der Abläufe in unserem Café-Bistro LandHof kommen.
Wir danken Ihnen im Voraus ganz herzlich für Ihr Verständnis.

Nachfolgend die Corona-Bestimmungen für unseren Gastronomiebereich (Stand: 06.07.2020):


Liebe Gäste des Bistro LandHof,
wir freuen uns, dass wir wieder für Sie öffnen können, bitten Sie aber, sich den aktuellen Auflagen für gastronomische Betriebe anzupassen.
Grundsätzlich gilt, Personen mit Erkältungserscheinungen und Fieber dürfen die Gastrogebäude nicht betreten und sollten sich unverzüglich nach Hause begeben!

1.    Bitte stets 1,50 m Abstand zu anderen Gästen halten.
2.    Suchen Sie sich bitte als erstes einen Tisch drinnen oder draußen und besetzen ihn nur mit Personen aus max. 2 Haushalten oder einer gemeinsamen Gruppe von Gästen von nicht mehr als 10 Personen.
3.    Füllen Sie den Registrierungsbogen aus und nehmen ihn dann mit zur Bestellung & Kasse.
4.    An den Tischen brauchen Sie keinen Nasen- & Mundschutz zu tragen, aber bitte tragen Sie ihn im Bestell-, Abhol- & WC-Bereich.
5.    Achten Sie bitte auf Hygieneregeln beim Husten oder Niesen.
6.    Suchen Sie sich bitte Kaltgetränke, Kaffee, Kuchen aus und nehmen Sie die Waren mit an die Kasse.
7.    Ihre Bestellung warmer Speisen geben Sie bitte an der Kasse auf, sofern Ihnen die Speisen nicht zur Mitnahme sofort bereitet worden sind.
8.    Geben Sie bitte Ihren Registrierungsbogen ab und zahlen Ihre Rechnung.
9.    Bestellte Speisen werden Ihnen an den Tisch gebracht.
10.  Für die Rückgabe von Gläsern, Geschirr und Leergut an den Tablettwagen danken wir im Voraus.

Sehen Sie es uns bitte nach, wenn sich Pannen einstellen, die Folgen der Umstrukturierungen und Auflagen in der aktuellen CORONA-Krise müssen sich auch bei uns erst einspielen.

Vielen Dank und guten Appetit
Ihr LandHof-Team


Danke für Ihre Geduld und dass Sie uns durch Ihre Besuche nunmehr weiterhin unterstützen.
 
Ihr
LandPark Lauenbrück
 

Preise im LandPark Lauenbrück

Seit Gründung des Land- und Tierparks im Jahr 1969 trägt sich der privat betriebene Park selbst, ohne dabei laufende öffentliche Zuschüsse zu beziehen. Seit 2003 wird der gemeinnützige LandPark Lauenbrück unter der Schirmherrschaft und Förderung der Scharnow-Stiftung „Tier hilft Mensch“ betrieben. Wir betrachten unsere Gäste also weniger als zahlenden Besucher, sondern schätzen Sie als Förderer, denn mit Ihrem Eintrittsgeld tragen Sie zum Erhalt und zum Unterhalt des LandPark als einem Stück Kulturgut der Region bei.

Mit dem Eintrittsgeld fördern Sie uns insbesondere in unseren gemeinnützigen Vorhaben, und werden Teil einer Stifter-Gemeinschaft, die für Sie vor Ort Tier- und Artenschutz verfolgt, die den Park erlebbar gestaltet für Menschen mit Behinderungen, die Gegebenheiten des Parks nutzt, um erlebnis-orientierte Naturpädagogik zu betreiben und die kulturelle Veranstaltungen im LandPark durchführt.

Mit Ihrem Eintrittsgeld tragen Sie somit dazu bei, die erheblichen Unterhaltungskosten für die Tiere und die Anlage zu bestreiten und unterstützen gleichzeitig auch die Verwirklichung unserer gemeinnützigen Ziele. Wir danken unseren Besuchern und somit Förderern für die Unterstützung mit der “Eintritts-Spende”!

Wir behalten uns die Änderung der Eintrittspreise vor, insbesondere tageweise bei Veranstaltungen. Maßgeblich sind die am Eingang ausgewiesenen Preise.

Eintrittspreise ab 01.03.2018:

Tageskarte

Personen ab 14 Jahren 9,00

Kinder ab 2 bis 13 Jahren € 6,50

Kinder unter 2 Jahren Eintritt frei

 

Familienkarte

Tageskarte für 2 Erwachsene und 3 Kinder € 34,50 

 

Menschen mit Beeinträchtigung

Personen ab 14 Jahren € 6,50 

Kinder ab 2 bis 13 Jahren € 4,50 

(Für einen Begleiter pro beeinträchtigte Person gelten die gleichen Preise)

 

Jahreskarte

(Personenbezogen, gültig für 1 Jahr ab Ausstellungsdatum)

Personen ab 14 Jahren € 45,00

Kinder ab 2 bis 13 Jahren 32,50

Familien (2 Erwachsene und 3 Kinder) € 169,00

Personen mit Beeinträchtigung ab 14 Jahren 30,00

Kinder mit Beeinträchtigung bis 13 Jahre 22,50 

 

Gruppen

Gruppenermäßigungen Tageskarte

(Ermäßigungspreise nur bei geschlossener Bezahlung durch den Reiseleiter)

Erwachsene 15 bis 24 Personen 7,00  pro Person

Erwachsene 25 bis 99 Personen 6,50 pro Person

 

Schulen, Kindergärten & Jugendgruppen

Personen ab 2 bis 13 Jahren 5,50

Personen ab 14 Jahren 7,50

1 Lehrer/Erzieher Eintritt frei

 

Kindergeburtstagsfeiern ab 5 Kindern
(gerne auch in Kombination mit unserem Geburtstagsprogramm)

Kinder ab 2 bis 13 Jahren 6,00 pro Kind

Personen ab 14 Jahren 7,50 pro Person

Das Geburtstagkind hat an seinem Geburtstag freien Eintritt!

 

Menschen mit Beeinträchtigung ab 5 Personen

Personen ab 14 Jahren 5,00 pro Person

Personen ab 2 bis 13 Jahren 4,00 pro Kind

(Für einen Begleiter pro beeinträchtigte Person gelten die gleichen Preise)

 

Führungen

Nur nach Voranmeldung, bis 30 Personen ab € 50,00 pauschal, zusätzlich zum Eintrittspreis

(Fragen Sie nach unseren speziellen, umweltpädagogischen Betreuungsangeboten, besonders für Schulen)

 

Eselreiten
nur für Kinder in Begleitung Erwachsener und auf eigene Gefahr

1 Stunde im Park  6,00

1 Runde am Eselstall € 2,00

Wetter in Lauenbrück - heute bis übermorgen

{{ formatTime(day.time) }}
{{ Math.round( (day.temperatureMax-32) * 5 / 9 ) }} / {{Math.round( (day.temperatureMin-32) * 5 / 9 )}} °C
Weitere Infos zum Wetter

Sonnenschein, Nieselwetter oder windig? Mit der Wettervorhersage wissen Sie, welche Kleidung Sie am besten für Ihren Ausflug einpacken sollten. 

Anfahrt

Mit dem Auto

Die Adresse für das Navi lautet:

Ort: Lauenbrück

Straße: Wildpark (ohne Hausnummer)

PLZ: 27389

Der LandPark Lauenbrück liegt in Niedersachsen im Landkreis Rotenburg (Wümme), direkt an der B75 zwischen Scheeßel und Tostedt.

Anfahrt über Hamburg: Fahren Sie auf der A1 Richtung Bremen und nehmen Sie die Ausfahrt Hollenstedt Richtung Tostedt. Dort fahren Sie auf der B75 weiter Richtung Bremen und kommen so direkt zum LandPark. Wenn Sie über die A7 fahren, dann wechseln Sie südlich von Rosengarten auf die A261 und wechseln dann auf die A1.

Alternativ zur Ausfahrt Hollenstedt, können Sie auf der A1 bis zur Ausfahrt Sittensen weiterfahren und dort dann L130 Richtung Scheeßel fahren. Nach der Ortschaft Helvesiek biegen sie links ab Richtung Lauenbrück und gelangen so zum LandPark. Die Fahrt ab dem Elbtunnel oder den Elbbrücken dauert etwa 35 Minuten.

Anfahrt über Bremen: Ab Bremen fahren sie über das Bremer Kreuz auf der A1 Richtung Hamburg. Nehmen Sie die Ausfahrt Stuckenborstel und fahren auf der B75 Richtung Rotenburg. Bleiben Sie auf der B75 an Rotenburg vorbei, über Scheeßel Richtung Tostedt. Etwa 6 km nach Scheeßel finden Sie den LandPark Lauenbrück links der B75. Die Fahrt ab dem Bremer Kreuz dauert etwa 35 Minuten.  

Der LandPark verfügt über Parkplätze und Behindertenparkplätze direkt am Eingang.


Mit Bahn und Bus

An der Bahnstation Lauenbrück halten stündlich Züge aus Bremen und Hamburg. Die Zugfahrt ab Bremen Hauptbahnhof und Hamburg Hauptbahnhof dauert jeweils ca. 40 Minuten bis nach Lauenbrück. Sie können den LandPark zum einen zu Fuß innerhalb von 20 bis 30 Minuten erreichen. Zum anderen haben Sie von Montag bis Freitag mehrmals täglich die Möglichkeit, mit dem Bürgerbus Fintel den LandPark bequem vom Bahnhof in Lauenbrück oder in Scheeßel zu erreichen. Den aktuellen Fahrplan des Bürgerbus Fintel finden Sie hier.  

Hier geht es zum Download des Fahrplans "Mit Bus & Bahn in den LandPark Lauenbrück".


UNSER TIPP FÜR EINEN TAGESAUSFLUG

Bahnreisende Richtung Hamburg: Ankunft am Bahnhof Lauenbrück um 10:23 Uhr, Abfahrt mit dem Bürgerbus (Linie 872) um 10:30 Uhr, Ankunft im LandPark Lauenbrück um 10:37 Uhr*.

Rückreise nach Bremen oder Hamburg: Abfahrt mit dem Bürgerbus vom LandPark Lauenbrück um 15:11 Uhr*, Ankunft am Bahnhof Lauenbrück um 15:18 Uhr, Metronom Richtung Bremen Abfahrt 15:23 Uhr und Metronom Richtung Hamburg Abfahrt 15:40 Uhr.

*ACHTUNG: Die Haltestelle LandPark Lauenbrück ist eine Bedarfshaltestelle, um mit dem Bürgerbus zu fahren, geben Sie bitte spätestens 15 Min. vor Abfahrt unter der Rufnummer 0170-9030444 Bescheid, dass Sie mitfahren möchten.

Die Einzeltickets des Bürgerbus für Erwachsene kosten 2,20 € und 1,15 € für Kinder.


Zu Fuß und mit dem Rad

Viele Informationen und Tipps zu unser URLAUBs- und FREIZEITregion Landkreis Rotenburg (Wümme), u. a. zu tollen Ausflugszielen in der Natur, über Sehenswürdigkeiten, Übernachtungen und unseren über 40 Radthemenrouten erhalten Sie auf www.TouROW.de.

Als ausgezeichneter Qualitätsgastgeber "Wanderbares Deutschland" haben wir uns auf die Bedürfnisse unserer Wandergäste eingestellt.
Weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie hier.

NORDPFADE - flach, weit, einzigartig!
Wussten Sie, dass man auch in Norddeutschland wunderbar wandern kann?
Unsere 24 NORDPFADE bieten Ihnen 5 bis 32 km lange Haldtages-, Tages- und Mehrtagestouren, die durch eine abwechslungsreiche Landschaft, idyllische Dörfer und beschauliche Kleinstädte führen.

Die nachfolgenden NORDPFADE befinden sich in der Nähe des LandPark Lauenbrück:

  • NORDPFAD Wümme und Vareler Heide (14,4 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier
  • NORDPFAD Kirchsteg-Moore-Bäche (21,7 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier
  • NORDPFAD Haxloher Erde (10,5 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier
  • NORDPFAD Osterberg (8,2 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier

Sie möchten mehr über die 24 NORDPFADE erfahren, dann informieren Sie sich gerne hier.

Mit dem Rad unterwegs auf der Nordroute des Wümme-Radwegs führt Sie ihr Weg auch direkt am LandPark vorbei.

Parkplan

Zur großen Ansicht des Parkplans geht es hier

PARKPLAN LEGENDE

A) Eingangsbereich 19 Waldwanderweg
B) LandHof Cafè-Restaurant  20 Gewichte schätzen
C) LandHof Kaffeegarten 21 Zapfenweitwurf
D) LandArt Parkshop 22 Thingeiche / Bühne
E) Veranstaltungsfläche 23 Exmoor Ponys
F) Veranstaltungsfläche  24 White-Park-Galloways
1 Eselkoppeln 25 begehbarer Rinder- und Pferdestall
2 Esel-Leihstation       26 Damwild
3 begehbarer Eselstall 27 Alte Schafrassen
4 Streuobstwiese 28 Falabella-Mini-Shetties
5 Bienenwelt 29 Weg der Gedanken
6 Deutsche Riesen Kaninchen (nur im Sommer) 30 Holzxylophon
7 Informationspavillion 31 Sikahirsche
8 Karpfenteich  32 Eselhengst Schorsch
9 Labyrinth 33 Tarpanpferde
10 Sinnespfad 34 Auerochsen-Ur-Wildrinder
11 Kräuter & Duftpflanzen 35 Cröllwitzer Puten und Zwartblessschafe
12 Tiefseilgarten  36 Zwergziegenbock
13 Alaskan Malamutes - Schlittenhunde 37
14 Zwergziegen - Streichelgehege 38 Rotbunte Husumer Schweine
15 Schaukelwald 39 White-Park-Galloway-Bullen
16 Sandspielplatz 40 Hahnskulptur & Seidenhühner
17 Hügel mit Findling 41 Mehrgenerationenspielplatz
18 Hundetobewald   

 

Was wir für Sie bereithalten

Tierfutter

An der Eintrittskasse können Sie für 2,00 € Futtertüten erwerben. Sie können fast alle Tiere im LandPark mit unserem Futter füttern.

Gerne dürfen Sie auch trockenes Brot oder Gemüse zum Futtern mitbringen. Allerdings ist es nicht gestattet, Tiere mit eigenem Futter zu füttern, bei denen es explizit verboten ist. Eine Missachtung kann zu Erkrankungen der Tiere führen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bollerwagen

Sie kommen mit vielen Kindern oder haben viele Sachen zum Tragen dabei? Kein Problem! Gegen eine Leihgebühr von 3,00 € können Sie sich an der Eintrittskasse Bollerwagen für Ihren LandPark Ausflug ausleihen und so viel mitbringen wie Sie ziehen können.  

Rollstühle & Rollatoren

Ist jemand in Ihrer Familie oder Gruppe, der einen Rollator oder Rollstuhl benötigt?  Wir stellen gerne mehrere Rollatoren und Rollstühle zur Verfügung - kostenlos -, damit der Ausflug auch für Alt und Jung gleichermaßen stattfinden kann. Kontaktieren Sie uns einfach vor Ihrem Besuch und wir reservieren Ihnen gerne kostenlos einen Rollator oder Rollstuhl für Ihren Besuch. Zur Reservierung rufen Sie uns einfach an oder nutzen dieses Kontaktformular.

 

Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Parkgelände keine Mülleimer stehen. Wir wollen so Tierseuchen vermeiden und die Müllproduktion aus Nachhaltigkeits-Aspekten vermindern. Wir bitten Sie, Ihren Müll selbst zu entsorgen und darauf zu achten, so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Vielen Dank!

Barrierefreiheit

Das gesamte Gelände des LandPark und die Räumlichkeiten des LandHof sind so eingerichtet, dass sie überwiegend „barrierefrei“ genutzt werden können. So wird allen, besonders Menschen mit Behinderungen und zum Beispiel Familien mit Kinderwagen der Aufenthalt bei uns komfortabel gestaltet. Der barrierefreie Umbau das LandPark Lauenbrück und des LandHof im Jahre 2003 wurde maßgeblich aus EFRE Mitteln und Mitteln der Scharnow-Stiftung Tier hilft Mensch gefördert. Wir danken sehr für diese Unterstützung. Gerne nehmen wir Anregungen zur weiteren Ausgestaltung des barrierefreien und behindertengerechten Ausbaus und des naturpädagogischen Angebots entgegen.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit im LandPark Lauenbrück und wie Sie Ihren Besuch gestalten können finden Sie hier

Für Hundebesitzer

Hundefreunde sind herzlich willkommen im LandPark Lauenbrück! Bringen Sie Ihren Vierbeiner gerne an der kurzen Leine mit zu Ihrem Spaziergang durch den LandPark. Das Schöne ist, dass Hunde sich auch in unserem Hundetobewald ganz ohne Leine und mit anderen Hunden austoben können. Wir bitten Sie dafür zu sorgen, die Hundehaufen Ihrer Schützlinge auf den Wegen zu entfernen. Bitte verbuddeln Sie die Hundehaufen einfach am Wegesrand oder entsorgen Sie die Tüten am Ausgang.

Der Eintritt für Hunde ist übrigens kostenlos.

Ausflugsziele & Übernachtungen in der Region

Viele Informationen und Tipps zu unser URLAUBs- und FREIZEITregion Landkreis Rotenburg (Wümme), u. a. zu tollen Ausflugszielen in der Natur, über Sehenswürdigkeiten, Übernachtungen und unseren über 40 Radthemenrouten erhalten Sie auf www.TouROW.de.

Als ausgezeichneter Qualitätsgastgeber "Wanderbares Deutschland" haben wir uns auf die Bedürfnisse unserer Wandergäste eingestellt.
Weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie hier.

NORDPFADE - flach, weit, einzigartig!
Wussten Sie, dass man auch in Norddeutschland wunderbar wandern kann?
Unsere 24 NORDPFADE bieten Ihnen 5 bis 32 km lange Haldtages-, Tages- und Mehrtagestouren, die durch eine abwechslungsreiche Landschaft, idyllische Dörfer und beschauliche Kleinstädte führen.

Die nachfolgenden NORDPFADE befinden sich in der Nähe des LandPark Lauenbrück:

  • NORDPFAD Wümme und Vareler Heide (14,4 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier
  • NORDPFAD Kirchsteg-Moore-Bäche (21,7 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier
  • NORDPFAD Haxloher Erde (10,5 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier
  • NORDPFAD Osterberg (8,2 km)
    Detaillierte Informationen zum NORDPFAD gibt es hier

Sie möchten mehr über die 24 NORDPFADE erfahren, dann informieren Sie sich gerne hier.

Mit dem Rad unterwegs auf der Nordroute des Wümme-Radwegs führt Sie ihr Weg auch direkt am LandPark vorbei.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben noch Fragen zu Ihrem Besuch? Dann schreiben Sie uns einfach über dieses Kontaktformular. 

 

Nach dem Klick auf "Absenden" erhalten Sie eine automatische Antwortmail mit der Bestätigung Ihrer Anfrage. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Bezahlung der Bestellung erfolgt per Rechnung und die Jahreskarten können beim nächsten Besuch an der Eintrittskasse abgeholt werden.

 

Mehr zu Tiere & Natur

Nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal und nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestalten und weiter verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.